14. Dezember 2018

Galoha: Eine neue Marke für den Verkauf wiederaufbereiteter Ware

Im Rahmen ihrer Leistungen für Retourenmanagement betreibt die RLG auch Wiederaufbereitung und Abverkauf von Haushaltskleingeräten. Um diesen Bereich zu stärken, hat RLG seit Kurzem eine neue Marke für den Wiederverkauf der wiederaufbereiteten Produkte an Endverbraucher eingeführt: „Galoha“.

„Vertrauen ist beim Verkauf wiederaufbereiteter Ware von zentraler Bedeutung, weil die Verbraucher ein Produkt erwerben, welches seinen primären Absatzkanal und originäre Lieferkette verlassen hat. Daher ist es wichtig, eine vertrauenswürdige Marke für den Abverkauf aufzubauen, auf die sich die Menschen verlassen können und der sie treu bleiben“, sagt Jelle Schoenmaker, Executive Vice President für den Bereich After Market Services bei der RLG.

Alle unter der Marke Galoha verkauften Artikel werden professionell geprüft, ausgiebig getestet und repariert oder neu verpackt, damit sie wie neu aussehen. Der Verkauf erfolgt über etablierte Online-Marktplätze wie Amazon und Ebay.
Produktmarken, die über Galoha vertrieben werden, sind beispielsweise AEG, Tefal, Moulinex, Kenwood, Delonghi, Russell Hobbs, Remington und Braun.

Passend dazu wurde auch die dazugehörige Gesellschaft RLG Recare GmbH umbenannt in Galoha Trading GmbH. Sie ist eine direkte Tochtergesellschaft der Reverse Logistics Group GmbH.

Weitere Informationen zu Angebot und Service von Galoha finden sich auf der Webseite www.galoha.com.