14. Dezember 2018

Professionell organisierte Werkstattentsorgung für alle – markenunabhängig und umfassend

Die Vorteile professionell organisierter Entsorgungs-Rundumservices für Automobilwerkstätten, wie ihn die RLG-Tochter CCR seit vielen Jahren im Auftrag verschiedener Marken betreibt, war bislang fast ausschließlich für Betriebe zugänglich, die entsprechende Angebote zentraler Vertrags-Hersteller bzw. Importeure nutzen konnten. Sie profitieren dann von einem gebündelten Abholbeauftragungsverfahren, bequem und übersichtlich vom PC oder per App. Außerdem steht ein umfassendes Dokumentations- und Nachweiswesen bereit sowie Unterstützung bei Fachfragen und im Umgang mit Behörden.
Die Abholleistung ist allerdings vom Vertrags-Hersteller bzw. Importeur meist auf bestimmte Reststofftypen begrenzt – für alle weiteren muss der Betrieb die Entsorgung selbst organisieren.

Diesem doppelten Manko hat RLG nun ein neues Angebot entgegengesetzt und öffnet seinen bewährten Systemansatz markenunabhängig auch für Einzelbetriebe und kleinere Verbunde und für alle relevanten Reststofftypen.
Dreh- und Angelpunkt der Dienstleistung ist dabei die ‚RLG PickApp‘ – eine App zur bequemen und einfachen Organisation der Abholung und Entsorgung sämtlicher Reststoffe. Dank des Einsatzes intelligenter Software entwickelt sich PickApp bei längerer Nutzung sogar zum cleveren Assistenten und errechnet basierend auf historischen Daten Behälterfüllstände und optimale Abholtage. Weil diese Informationen für alle relevanten Anfallstellen auch den zuständigen Dienstleistungspartnern gespiegelt wird, bietet sie auch bei der Abholkoordination Potenzial zur zusätzlichen Effizienzsteigerung.

Vom Kraftstofffilter über Pappe nach Altöl kümmert sich RLG mit seinem Rundum-Service um die fachgerechte Abholung und Entsorgung sämtlicher in einer Automobilwerkstatt anfallenden Reststoffe durch jeweils spezialisierte Dienstleister. Durch diese Bündelung reduziert sich der Aufwands seitens der Werkstätten erheblich bei gleichzeitig fairen, marktgerechten Preisen bzw. Vergütungskonditionen für die Entsorgungsleistung. Einmal im System integriert, ist es ein Leichtes, einzelne Leistungen hinzu- oder abzubuchen. RLG-Außendienstmitarbeiter unterstützen hier bei der Auswahl und stehen den Werkstätten als feste Ansprechpartner mit fachlichem Rat zur Seite.

Über 2000 Werkstätten in ausgewählten Regionen sind bereits nach diesem neuen Modell an das RLG-System angeschlossen, für 2019 steht der Anschluss vieler weiterer und die Ausdehnung auf weitere Gebiete an.