Einwegpfand-Pionier wird Teil der Reverse Logistics Group (RLG)
08. April 2021

Einwegpfand-Pionier wird Teil der Reverse Logistics Group (RLG)

Hans-Joachim Bevers übernimmt als Business Development Executive zum 1. April eine strategische Rolle bei der RLG. Dies ist ein entscheidender Schritt für die RLG, um die Kompetenzen im Bereich der Pfandsysteme weiter auszubauen und der führende Anbieter von innovativen Lösungen für Pfandrückgabesysteme auf globaler Ebene zu werden. 

Hans-Joachim Bevers ist seit Jahren Vordenker, aktiver Gestalter und Fachmann im deutschen Pfandsystem und damit einer der führenden Experten im Markt. Mit mehr als 15 Jahren einschlägiger Erfahrung wird er die RLG dabei unterstützen die Entwicklung und Operationalisierung von neuartigen Pfandsystemlösungen voranzutreiben. 

 

Zu seiner neuen Rolle bei der RLG sagte Hans-Joachim Bevers:  

„Ich freue mich darauf neue Entwicklungen im Bereich innovativer Pfandsysteme bei der RLG mitgestalten zu dürfen, die zukunftsorientiert und wegweisend sind und sich mit den Herausforderungen traditioneller Pfandsysteme auseinandersetzen. Im Zeitalter der fortschreitenden Digitalisierung nachhaltige und gleichzeitig von Big Data getriebene Pfandlösungen zu entwickeln, ist eine Herausforderung der besonderen Art, auf die ich mich sehr freue." 

 

RLG-CEO Patrick Wiedemann zeigte sich erfreut: 

„Wir sind sehr glücklich, mit Hans-Joachim Bevers einen erfahrenen, kompetenten und anerkannten Experten bei der RLG begrüßen zu dürfen. Mit ihm an Bord haben wir das richtige Team, um die Anforderungen des Marktes zu erfüllen, unsere Kunden mit unseren innovativen Lösungen bei ihren gesetzlichen Verpflichtungen und geschäftlichen Anforderungen zu unterstützen und die Implementierung der Kreislaufwirtschaft weiter voranzutreiben."